Hotel Seeblick Bernried Hotel Seeblick Angebote Tagungen am Starnberger See Ferienwohnung in Bernried

Roseninsel

Früher war es eine unbekannte Insel die den Namen „Insel Wörth“ trug. 1850 jedoch kaufte König Maximilian II von Bayern die Insel. Der Architekt Franz Kreuter wurde mit dem Bau der Königlichen Villa und der Ausführung des Rosengartens beauftragt. Durch diesen Rosengarten erhielt die Insel ihren neuen Namen. 2003 wurde der Garten wiederhergestellt und so blühen heute wieder 80 verschiedene Rosenarten auf der kleinen Insel.

In den Jahren 1999 und 2001 fand man auf der Insel 6000 Jahre alte Keramikscheiben. Also hat die Insel auch für Archäologen Bedeutung erlangt.

>> zur Beschreibung


>> zurück zur Übersicht